unterwegszeilen

geschichten vom tapetenwechsel

Peru

Eindrücke von der Fiesta Campesina

Oder: Dorffest in Peru

Liebe Leserschaft,

nach einem Artikel über meinen Masterstudiengang, der nun nicht gerade vor Freude sprühte und der insofern nicht ganz aktuell war, als ich mittlerweile in Peru bin, kommt nun mal was schönes Peruanisches: ein paar Bilder von einer Feier.

Die Hörerschaft des Radios, bei dem ich meinen Freiwilligendienst mache, besteht zu einem nicht unbeachtlichen Teil aus Bauern der Dörfer der Umgebung. Und gelegentlich fahren wir auch auf „el campo“, das Land also, um einige von ihnen zu besuchen.

El campo ist schon eine ganz interessante Welt, der ich bei Gelegenheit mal einen eigenen Eintrag widmen werde. Aber ich fange heute mal an mit ein paar Bildern von einem Dorffest, auf dem wir vor zwei Wochen waren, an. Es gab eine ganze Reihe Programmpunkte: Tanz, Gesang, Fußball, so einen Motocross-Dude, Vorträge, ein Eselwettrennen (das der Bürgermeister gewann) sowie einen Wettbewerb „Wer hat den größten Hahn?“. Zum Schluss tanzten alle um einen Yunza, so ein kleiner Baum, der vorher mit Geschenken behangen worden war. Während des Tanzes wurde er gefällt und die Tänzer versuchten, eines der Geschenke des Yunza zu ergattern.

Eure von ihren diversen Aufenthalten auf el campo sonnengebräunte Charlotte

 

 

 

 

 

 

 

yunza

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: